Seit 1992:

Optimale Lösungen für Menschen mit Behinderung

Die draisin GmbH deckt mit einer breiten Modellpalette einen bedeutenden Anteil des Bedarfs an Spezialrädern ab. Das Sortiment von ca. 22 Modellen mit vielfältigen Variationsmöglichkeiten bietet Räder für alle Altersgruppen, vom Kleinkind bis zum Senior, und für fast alle Formen der Behinderung.

Das Unternehmen hat sich seit der Gründung im Jahre 1992 kontinuierlich entwickelt. Die Konstruktion eigener Modelle startete 1994 aus der Erkenntnis heraus, dass am Markt für die unterschiedlichen Handicaps keine befriedigenden Lösungen zu finden waren. 2001 erfolgte der Umzug mit sechs Mitarbeitern in das neu errichtete gebäude in der Von-Drais-Str. 35 in Achern/Baden,

Heute besteht das Team aus ca. 25 Mitarbeitern in den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Verkauf und Verwaltung. Wichtige Absatzmärkte im Ausland mit guten Vertriebspartnern befinden sich in Skandinavien, Großbritannien, der Schweiz, Frankreich und Österreich. Damit ist draisin in Deutschland und Europa gut repräsentiert.

Die vom Vertrieb aufgenommenen Marktimpulse werden mit der Konstruktionsabteilung und den erfahrenen Mechanikern diskutiert. So entstehen ausgereifte konstruktive Lösungen, die den Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf eine ganz neue Mobilität ermöglichen. Ziel ist es, für jedes Handicap ein intuitiv und leicht bedien- und beherrschbares, sicheres Spezialrad zu konzipieren.

 

draisin setzt auf Qualität und lange Nutzungsdauer

In der eigenen Fertigung entstehen auch die Ideen für neue Radmodelle. Hier werden die Räder gebaut und geprüft. Die Radmodelle sind technisch hochwertig und durch mitwachsende Module langfristig nutzbar. Alle Räder sind oder können im Nachhinein mit einem Elektromotor ausgerüstet werden.